Magdeburg – Am Montag, 31.05.2021, gegen 14:30 Uhr, bedrohte ein 55-jähriger Magdeburger eine VW-Fahrerin.

Eine 34-jährige Magdeburgerin befand sich am Montagnachmittag in der Cracauer Straße zum Einkaufen. Als die Magdeburgerin nach dem Einkaufen in ihren PKW VW stieg, öffnete ein 55-jähriger Magdeburger, welcher der 34-Jährigen gänzlich unbekannt ist, die Beifahrertür und setzte sich in das Fahrzeug. Unter Vorhalten eines Messers forderte der 55-Jährige die VW-Fahrerin auf loszufahren. Im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße warf der 55-jährige Mann das Messer aus dem Beifahrerfenster und ließ sich später in der Tessenowstraße absetzten. Die Polizei konnte den 55-Jährigen feststellen. Der Mann machte einen verwirrten Eindruck und war alkoholisiert. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,32 Promille. Der 55-Jährige wurde zur Blutprobenentnahme in ein Krankenhaus verbracht. Hier erfolgte auch eine medizinische Begutachtung des Magdeburgers. Die entsprechenden Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.