Altmarkkreis Salzwedel – Kurz nach 16 Uhr am Sonntagnachmittag, 18.04.2021 wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem Einsatz eines brennenden Jägerstandes in die Gemarkung im Waldgebiet in der Nähe von Zichtau alarmiert.

Bei Eintreffen der Löschkräfte stand der Hochsitz schon in Vollbrand. Ein Pkw-Fahrer der zufällig den Brand entdeckte alarmierte die Rettungskräfte und leistete Erste Hilfe. Der Schwerverletzte der vom Hochsitz gerettet werden musste wurde mit dem Magdeburger Rettungshubschrauber Christoph 36 in eine Spezialklinik nach Leipzig geflogen. Die Feuerwehr löschte die Reste des Jägerstandes a, und ein Übergreifen der Flammen auf das Waldstück konnte verhindert werden.