Altmarkkreis Salzwedel – Am Sonntagnachmittag, 20.06.2021 ereignete sich auf der B71 zwischen Wiepke und Kakerbeck am Abzweig Zichtau ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

Polizeifahrzeug sperrt eine Straße ab, Foto: reportsan.de

Ein Skoda befuhr die Bundesstraße in Fahrtrichtung Salzwedel, als am Abzweig Engersen/Zichtau ein Pkw VW (Fahrer,41) von der untergeordneten Straße auf die B71 auffahren wollte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Alle fünf Insassen des VW, darunter auch Kinder, wurden verletzt. Im Skoda erlitten zwei Erwachsene und ein Kind Verletzungen. Der Skoda-Fahrer (45) blieb unverletzt. Alle leicht Verletzten wurden vom Rettungsdienst in Kliniken nach Salzwedel und Gardelegen verbracht. Die B71 blieb für die Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie polizeilichen Ermittlungen voll gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.