Verstappen triumphiert bei Formel-1-Rennen in Spanien

Max Verstappen / Red Bull, über dts Nachrichtenagentur

Barcelona (dts Nachrichtenagentur) – Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat das Formel-1-Rennen in Barcelona gewonnen. Zweiter beim Großen Preis von Spanien wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Auf dem Allrounderkurs mit langen Geraden konnte sich der von der Pole ins Rennen gegangene Verstappen beim Start den Attacken von Carlos Sainz (Ferrari) erwehren und im Anschluss einen weitgehend ungefährdeten Start-Ziel-Sieg einfahren.

Bei diesem Grand Prix wurde die Strecke zum ersten Mal seit 2006 ohne die Schikane im letzten Sektor befahren. Am Ende nahm George Russell (Mercedes) den dritten Platz auf dem Podium ein. Auf den weiteren Rängen folgten Sergio Perez (Red Bull), Carlos Sainz (Ferrari), Lance Stroll (Aston Martin), Fernando Alonso (Aston Martin) und Esteban Ocon (Alpine). Yuki Tsunoda (Alpha Tauri) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Guanyu Zhou (Alfa Romeo) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Der einzige deutsche Pilot Nico Hülkenberg (Haas) fuhr auf Rang 15. Das nächste Rennen findet in zwei Wochen in Montreal statt.

Foto: Max Verstappen / Red Bull, über dts Nachrichtenagentur