Unwetter zog über Magdeburg

[PM FW] Kurzer Starkregen mit Hagel und heftigen Windböen haben am Mittwochabend, 01.07.2020 in der Landeshauptstadt Magdeburg mit Stand 20:30 Uhr für viele Einsätze der Feuerwehr gesorgt.

Insgesamt sind in kürzester Zeit 39 Einsatze gemeldet, abgearbeitet bzw. werden derzeitig noch abgearbeitet. Dabei handelte es sich überwiegend um umgestürzte Bäume und herabgefallene Äste. Besonders betroffen waren die Stadtteile Olvenstedt und das Neustädter Feld. In den beiden Stadtteilen wurden 21 Einsätze gemeldet. Alle anderen Stadtteile waren leicht betroffen. Eingesetzte Feuerwehren, Kräfte und Mittel:
Alle Freiwilligen Feuerwehren und die Kollegen der Berufsfeuerwehr waren an der Schadensbeseitigung beteiligt.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden