Am 14.11.2021 ereignete sich um 13:43 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB 14 Richtung Dresden auf Höhe der Anschlussstelle Magdeburg Stadtfeld.

Ein 81-jähriger Fahrer einer Mercedes Benz (C-Klasse) aus dem Raum Duisburg hatte die Absicht die BAB 14 an der o.g. Anschlussstelle zu verlassen. Aufgrund eines Fahrfehlers verfehlte er die Ausfahrt, stieß gegen den Verkehrsteiler der Ausfahrt und rutschte auf die rechte Schutzplanke der Richtungsfahrbahn Dresden. Das Fahrzeug blieb nach ca. 30 Metern auf der Schutzplanke zum Stehen.
Der Fahrer blieb unverletzt. Für die Bergung musste der rechte Fahrstreifen
der BAB 14 kurzzeitig voll gesperrt werden.

Text/Foto: Polizeiinspektion Magdeburg Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst