Traktor entfernt sich nach Unfall vom Ereignisort

Landkreis Börde – Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr am 21.05.2024 gegen 13:45 Uhr mit einem Traktor die Kreisstraße von Hörsingen kommend in Richtung Erxleben.

Wenige Meter nach einem Kreisverkehr kam dieser aus bisher ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei am Straßenrand befindlichen Bäumen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Durch einen Mitarbeiter des Landkreises konnte nach einer ersten Begutachtung des Schadens festgestellt werden, dass die Bäume gefällt werden müssen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 200.000 Euro.

Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.