Strafttäter nutzt Verhandlungstag zur Flucht

Einen Verhandlungstermin am Amtsgericht Stendal hat am Dienstagmittag, 01.11.2022 ein in der JVA Burg einsitzender Gefangener zur Flucht genutzt.

Er konnte aus dem Fenster eines gesicherten Raumes fliehen. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Mann und setzt dazu unter anderem den Polizeihubschrauber ein.

Wie die Polizei weiterhin mitteilte riss der Mann das Schutzgitter des gesicherten Haftraum aus dem Mauerwerk.

Update:

Der gesuchte Strafgefangene konnte nach einem Zeugenhinweis am 01.11.2022 um 16:48 Uhr im Landkreis Stendal zwischen den Ortslagen Schernikau und Steinfeld gefasst werden. Der Gefangene wurde der Justizvollzugsanstalt Burg Madel anschließend wieder zugeführt.