Täter bringen Senior um seine Ersparnisse

Am Freitag, 14.02.2020 informierte die Kreissparkasse Börde Filiale Sülzetal die zuständigen Regionalbereichsbeamten über eine auffällige Bargeldabhebung eines bekannten Senioren aus dem Ort.

Als die Beamten den älteren Herr umgehend aufsuchten, war es schon zu spät. Der Geschädigte war Betrügern auf den Leim gegangen. Die Täter sprachen den Mann an und gaukelten ihm vor seine Dachrinnen repariert zu haben. Nun müsse er dafür 5000 Euro bezahlen. Leider schöpfte der Senior keinen Verdacht und übergab den Tätern in weiterer Folge das Geld. Derzeit dauern die Ermittlungen noch an. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der örtlichen Polizeidienststelle. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor ähnlich gelagerten Betrugsvarianten. Die örtliche Polizei berät sie im Bedarfsfall gern.

Quelle: Polizeirevier Börde