Schulbus in Flammen

Landkreis Stendal – Am Mittwochnachmittag, 02.09.2020 gegen 15:30 Uhr stand in der Ortslage Schelldorf (Tangerhütte) ein Schulbus lichterloh in Flammen und brannte aus. Verletzte gab es nicht.

Die Insassen des Linienbus bemerkten während der Fahrt eine Rauchentwicklung im hinteren Bereich des Fahrzeugs und verständigten den Fahrzeugführer. Der Busfahrer hielt sofort an, brachte drei Fahrgäste (Kinder) aus dem Gefahrenbereich und begann sofort mit Löscharbeiten im Bereich des Motorraumes. Zudem kamen mehrere Anwohner zur Hilfe.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte das Feuer den gesamten Bus erfasst. Schaden laut Polizei ca. 80.000 Euro. Die Polizei beschlagnahmte , und stellte den Bus sicher. Die polizeilichen Untersuchungen dauern an.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden