Drei Festnahmen nach Rauschgift-Fund in Bar

[PM PI MD] Magdeburg – Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verdachts des unerlaubten Handelns mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erfolgte am Donnerstagabend, 25.06.2020 mit Beschluss des zuständigen Amtsgerichtes die Durchsuchung einer Bar im Bereich Neue Neustadt.

Im Zusammenhang mit den Durchsuchungsmaßnahmen wurden drei männliche Tatverdächtige im Alter von 28, 29 und 49 Jahren vorläufig festgenommen. Diese befinden sich momentan noch im Polizeigewahrsam. Die Kripo-Beamten konnten bei der Durchsuchung über 3 Kilogramm Marihuana sowie mehrere tausend Euro Bargeld sicherstellen. Die Ermittlungen dauern an.

http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=911426&identifier=f2a103b4fb6b3eab42345ff412cf8281