Polizeikontrolle durch Flucht entzogen und verunfallt

Jerichower Land – In der Nacht zum Dienstag, 11.02.2020 wollte die Polizei in Heyrothsberge einen Pkw BMW kontrollieren und signalisierten dem Fahrer dieses. Der Fahrer hielt auch auf der B184 in der Ortslage an. Die Polizeibeamten stiegen aus, um das Fahrzeug zu kontrollieren. In demselben Augenblick gab der Fahrer des BMW Gas und flüchtete.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. In der Ortslage Königsborn wollte der BMW nach links auf die B 246 abbiegen, verschätzte sich jedoch, fuhr gegen eine Laterne und kam auf den Gleisen, im Bereich des Bahnübergangs, zum Stehen. Fahrer und Beifahrer stiegen unmittelbar aus und flüchteten zu Fuß weiter. Beide konnten am Unfallort trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen nicht gestellt werden. An dem BMW entstand erheblicher Sachschaden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. (Quelle: Polizeirevier JL)