Magdeburg – Am Mittwoch, 23.06.2021, gegen 13:30 Uhr, wurde eine 14-jährige Magdeburgerin in der Lübecker Straße gegen einen Bus gestoßen. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild

Nach ersten Erkenntnissen befand sich eine 14-jährige Magdeburgerin am Mittwoch an der Haltestelle „Kastanienstraße“, wobei der Bereich stark frequentiert war. Als ein Bus der Linie 52 einfuhr, wurde die Jugendliche von einer unbekannten Person gegen den hinteren Teil des Busses gestoßen. Anschließend fuhr die 14-Jährige mit dem Bus zu ihrer Wohnanschrift. Hier klagte sie über starke Schmerzen im Bein, woraufhin ein Rettungswagen gerufen wurde. Anschließend wurde die Jugendliche zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.