Mysteriöser Fund sorgte für Polizeieinsatz

Überregional – Ein Zeuge meldete am Donnerstag, 23.01.2020 gegen 10:50 Uhr einen verdächtigen Gegenstand in der Perleberger Straße in Wittenberge, der in der Nähe einer Hauswand stand.

Die Perleberger Straße wurde daraufhin zwischen Horning und Maxim-Gorki-Straße für den Verkehr gesperrt und Entschärfer des Landeskriminalamtes waren am Nachmittag vor Ort und transportierten den Gegenstand ab. Die Bewohner von zwei Wohnungen wurden vorsorglich evakuiert. Der Einsatz dauerte bis 16 Uhr an.