GPS-Signal führt Eigentümer zum entwendeten Moped

Ein bestohlener Mann meldete sich am Montagabend, 12.10.2020 gegen 20:30 Uhr bei der Brandenburger Polizei und teilte mit, dass ihm am Vormittag eine Simson S51 in Dessau/Roßlau entwendet wurde.

Foto: Symbolbild

Da jedoch im Fahrzeug ein GPS Sender verbaut war, konnte der Geschädigte sein Moped in der Ortslage Ziesar orten und die Beamten entsprechend zum Ort führen. Auf dem Gelände eines Privatgrundstückes erkannten die Beamten dann einen Pkw, in dessen Laderaum augenscheinlich ein Moped geladen war. Als die Beamten dann das Moped kontrollierten, stimmte dieses tatsächlich mit dem am Vormittag in Dessau entwendeten überein. Die Kriminalpolizei hat nun Ermittlungen gegen den Fahrzeughalter bzw. den Nutzer des Fahrzeuges eingeleitet und zwecks Spurensicherung nicht nur das gestohlene Moped, sondern auch den Pkw sichergestellt.

Quelle: PM Text Polizeidirektion West Land Brandenburg