Magdeburg – Im Magdeburger Norden wurde eine Frau am Morgen des Samstags, 23.10.2021 exhibitionistisch belästigt.

Symbolbild

Die 46- jährige Geschädigte befand sich gegen 07:00 Uhr in der „Ziolkowskistraße“, als diese von einem Mann angesprochen wurde.

Auf das Ansprechen reagierte die Frau nicht und ging weiter. Nach Angaben der Geschädigten folgte ihr der Mann bis zum Hauseingang. Beim Zurückblicken konnte die Geschädigte sehen, dass der Mann an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Anschließend verließ dieser den Bereich des
Hauseinganges in unbekannte Richtung.
Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.