Nach Zeugenangaben soll sich am 19.06.2021, gegen 23:00 Uhr, im Bereich des Hauptstrandes des Neustädter Sees eine bekleidete Frau in das Gewässer begeben haben. Es ist derzeit unklar, ob die Frau den See an einer anderen Örtlichkeit verlassen hat oder gegebenenfalls in eine Notlage geraten sein könnte.

Umfangreiche Suchmaßnahmen der Feuerwehr und der Polizei, u.a. durch Einsatz eines Bootes und eines Hubschraubers, ergaben zunächst keine weiteren Erkenntnisse.

Die Person wurde durch Zeugen wie folgt beschrieben:

  • weiblich, ca. 25 – 30 Jahre
  • mitteleuropäischer Phänotyp
  • 165 – 170 cm, schlanke Figur
  • dunkle, schulterlange Haare
  • schwarzes T-Shirt
  • schwarze, enge Leggins oder „Radlerhose“
  • dunkle Schuhe, evtl. „Ballerinas“

Die Polizei bitte die Bevölkerung um Hinweise zur Person.

Sollte sich die „Schwimmerin“ selbst als die o.g. Person wiedererkennen, wird diese ebenfalls gebeten sich zu melden, um weitere Ermittlungen und Suchmaßnahmen einstellen zu können.

Meldungen nimmt das Polizeirevier Magdeburg unter der Telefonnummer 0391 / 546 – 3295 entgegen.