In den Nachmittagsstunden des 05.06.2021 wurden die 11- und 12-jährigen Mädchen aus Magdeburg durch eine bislang unbekannte, männliche Person angesprochen.

Dabei hatte dieser zuvor am Neustädter See an einem Gebüsch uriniert und zeigte den Kindern sein erigiertes Glied. Er fragte, ob diese sexuelle Handlungen an ihm vornehmen wollen. Die Kinder flüchteten daraufhin zu ihren Familien.

Die Polizei bittet etwaige Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.