Fahrzeug kollidierte seitlich mit Lkw

Ein Assistenzsystem von Volkswagen informierte am Montag, 13.01.2020 gegen 5:13 Uhr die Polizei über einen Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Magdeburg zwischen den Anschlussstellen Brandenburg und Wollin.

Der Fahrer eines Pkw Volkswagens befuhr die mittlere der drei Fahrspuren, um an einem rechts fahrenden polnischen Lkw vorbeizufahren. Beim Vorbeifahren streifte der Volkswagen den Lkw und kollidierte seitlich mit diesem. Bei dem Zusammenstoß wurde der 26-jährige Beifahrer leicht verletzt und von Rettungskräften behandelt. Die Polizeibeamten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr auf.

Quelle: Polizei Brandenburg