Altmarkkreis Salzwedel – Am Abend des Karfreitag, 02.04.2021 gegen 21 Uhr musste die Landstraße L21 zwischen Kalbe / Milde und Neuendorf am Damm nach einem tragischem Unfall mit alleinbeteiligten Lkw voll gesperrt werden.

Der Fahrer (22) des Lkw hatte am Ortsausgang Kalbe in einer Rechtskurve die Kontrolle verloren, und sein Tanklastzug samt Sattelzugmaschine stürzte kopfüber in den Straßengraben. Die Zugmaschine versackte im Wasser. Die Feuerwehrleute hatte Schwierigkeiten den Mann zu bergen. Für den 22-Jährigen aus dem Landkreis Börde, der im Führerhaus eingeklemmt war, kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Bei dem Inhalt des Tanks handelt es sich um einen landwirtschaftlichen Stoff (Gülle).