Blankenburg – Am Montag, 22.02.2021 bedrohte ein mit einem Frauenkleid bekleideter Mann gegen 14:30 Uhr eine 16-Jährige in der Neuen Halberstädter Straße mit einem Messer.

Aufgrund des von dem Mann bevorzugten und den Beamten bekannten Kleidungsstils stießen diese recht schnell auf einen polizeilich bekannten 64-Jährigen im Adolf-Ledebur-Ring. Da sich der Mann in seiner Wohnung verschanzte und aus polizeilicher Erfahrung vergangener Einsätze eine von dem Mann ausgehende Gefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden Spezialeinsatzkräfte zu Unterstützung hinzugezogen. Der 64-Jährige konnte in weiterer Folge in der Wohnung angetroffen und anschließend in ein Fachkrankenhaus gebracht werden. Darüber hinaus stellten die Beamten ein Messer in der Wohnung des Mannes sicher, welches der 64-Jährige bei der Tat genutzt haben könnte.

Text: Polizeirevier Harz