Landkreis Börde – Im „Thomas Phillips“ Markt in Haldensleben wollte am Dienstag, 23.02.2021 gegen 13 Uhr ein junger Mann Einkaufen gehen. Er musste seine mitgeführte Tasche auf Geheiß einer Marktmitarbeiterin in einem Schließfach lagern und durfte dann seinen Einkauf fortsetzen.

Da der Bursche dem Personal suspekt erschien, wurde er beobachtet. Tatsächlich entnahm der Mann aus dem Warensortiment Parfüm, eine Taschenlampe und einen Feinbohrschleifer. Damit begab er sich in den Außenbereich, wo er diese Gegenstände einer weiblichen Person durch den Zaun hindurch reichte. Daraufhin wurde der Mann angesprochen und dieser verließ fluchtartig den Markt. Seine Komplizin war weniger flink und konnte durch einen Mitarbeiter gestellt werden. Als die Polizei eintraf, wurde das Schließfach überprüft und siehe da, es fand sich in der Tasche neben einer geringen Menge Betäubungsmittel auch eine Gesundheitskarte. Ob es sich bei dem angegebenen Karteninhaber um den Ladendieb handelt, wird das eingeleitete Ermittlungsverfahren zeigen.