Landkreis Stendal – Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten am in der Nacht zum Sonntag, 11.07.2021 gegen 00:20 Uhr im Bereich des Nordwall Nr. 10 in der Ortslage Stendal mehrere Doppelcarports in Brand.

Foto: Polizei

Unter diesen befanden sich die PKWs mehrerer Anwohner. Insgesamt wurden 10 Fahrzeuge beschädigt (7 der PKW brannten vollständig aus). Durch die Hitzeentwicklung entstanden zudem Beschädigungen an 2 angrenzenden Wohnhäusern. Der Brand wurde durch die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften gelöscht. Der Sachschaden beläuft sich ersten Erkenntnissen zufolge auf ca. 200.000 Euro. Bei den Löscharbeiten wurde ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr leicht verletzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei entgegen.