Feuerwehreinsatz bei Weferlingen

Landkreis Börde – Zu einem Brandgeschehen in der Küche eines Einfamilienhauses kam es am Samstag, 22.06.2019 gegen 8:34 Uhr in Döhren in der Dorfstraße, als die Bewohner einen Kochtopf mit Öl zum Frittieren unbeaufsichtigt auf dem Herd stehen ließen und im Nachbarraum Frühstück aßen.

Das Öl entzündete sich und die Flammen beschädigten einen Teil der Deckenverkleidung. Der Brand konnte durch die verständigte Feuerwehr gelöscht werden. Der vorläufige Sachschaden wird auf ca. 4000 Euro geschätzt.

Text: Polizeirevier Börde