Fußgängerin nach Zusammenstoß mit Straßenbahn schwerverletzt

Am Donnerstag, d. 01.12.2022 ereignete sich auf der Markgrafenstraße in Magdeburg gegen 14:25 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einer Straßenbahn.

Eine Straßenbahn der Linie 4 fuhr nach einem Halt an der Straßenbahnhaltestelle „Askanischer Platz“ in Richtung Universitätsplatz an. Kurz nach der Anfahrt wollte eine 26-jährige Frau aus Magdeburg noch schnell die Straßenbahngleise vor der Straßenbahn passieren. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung des Straßenbahnführers, stieß die Straßenbahn mit der 26-Jährigen zusammen. Hierbei wurde die 26-jährige Magdeburgerin noch einige Meter mitgerissen und verletzte sich schwer im Becken- sowie Rippenbereich, sodass sie stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden musste. Der Straßenbahnführer musste im Anschluss ebenfalls von einem Seelsorger betreut werden. Weitere Fahrgäste wurden aufgrund der Gefahrenbremsung jedoch glücklicherweise nicht verletzt.