Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, erwartet für 2022 einen Rückgang der Inflation auf ein Normalniveau.

"Der Anstieg der Inflation jetzt ist zu einem großen Teil eine Korrektur der sehr geringen Inflation im vergangenen Jahr", sagte er dem Nachrichtensender "Welt". Man sehe jetzt einen Aufholprozess nach der Pandemie.

Dennoch müsse die Politik die Verluste bei geringen bis mittleren Einkommen kompensieren. "Denn die Menschen sind besonders hart getroffen. Die geben einen sehr viel höheren Anteil ihres monatlichen Einkommens fürs Heizen aus, für Mobilität aus, als Menschen mit hohem Einkommen", so Fratzscher.