Coronavirus: 47 Erkrankte in Sachsen-Anhalt

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 1.721 Fällen (Stand: Montag, 08. Juni, 10:12 Uhr). Seit Freitag, 5. Juni, gab es vier Neuinfektionen. 

Aktuell ergibt sich folgende Lage in den Landkreisen: 

Quelle: Sozialministerium Sachsen-Anhalt

Von den 1.721 laborbestätigten Infektionsfällen waren bislang 242 hospitalisiert. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich. 

Nach Schätzungen sind bisher 1.618 Personen wieder genesen. Angaben zur Genesung sind nicht meldepflichtig. Den Schätzungen liegt eine Formel zugrunde, in der leichte und schwere Krankheitsverläufe mit unterschiedlichen Genesungszeiten berücksichtigt werden.

Im Landkreis Börde ist am Wochenende eine männliche Person höheren Alters im Zusammenhang mit einer SARS-CoV2-Infektion verstorben. Somit gibt es im Landkreis Börde 13 Corona-Tote.