Bierdieb auf der Flucht

Jerichower Land – Am Donnerstagmittag, 13.02.2020 betrat ein Mann einen Markt in der Bahnhofsstraße in Burg und wurde dabei beobachtet, wie er zwei Zeitungen unter seine Jacke steckte.

Danach stellte er mehrere Flaschen Bier in einen mitgebrachten Beutel. Er bemerkte die Verkäuferin und legte daraufhin die Zeitungen wieder beiseite. Mit den Bierflaschen im Beutel verließ er den Kassenbereich ohne zu bezahlen und wurde daraufhin von einer Verkäuferin angesprochen. In diesem Moment sprach er wüste Drohungen gegen die Marktmitarbeiterin aus und lief weg. Ein weiterer Mitarbeiter des Marktes lief dem Mann nach und sah wie der Mann mit einem Fahrrad davonfuhr. Den Beutel mit den Bierflaschen hatte der Täter in den Fahrradkorb gestellt, den der nacheilende Mitarbeiter greifen und festhalten konnte. Dem ca. 60-jährigen Täter gelang jedoch die Flucht. Die eingeleitete Nahbereichsfahndung führte nicht zum Ergreifen des Täters. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. (Quelle: Polizeirevier JL)