Jerichower Land- Durch die Bundespolizeiinspektion Magdeburg wird am Sonntag, 24.10.2021 gegen 10 Uhr dem Polizeirevier Burg bekannt, dass sich auf der Bahnstrecke Berlin – Hannover in der Ortslage Genthin, Bahnübergang Karower Straße/ Ecke Uhlandstraße möglicherweise menschliche Leichenteile befinden.

Durch die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten wurde beim Bahnkilometern 90,3 km ein menschlicher Torso aufgefunden. Es wurden weitere Körperteile und ein beschädigtes Handy aufgefunden. Weitere Ermittlungen zur eindeutigen Klärung der Identität stehen aus. Der betroffene Zug konnte bislang nicht ermittelt werden. Weiterhin muss ermittelt werden, wann es zu der Bahnüberfahrung gekommen ist. Die Bahnstrecke Berlin – Hannover und Hannover-Berlin war für den Zeitraum des Polizeieinsatzes für den Bahnverkehr voll gesperrt.