Auf der B189 überschlagen

Landkreis Stendal – Am späten Samstagvormittag, 04.01.2020 gegen 10:46 Uhr befuhr ein 32-jähriger Fahrzeugführer mit einem PKW Audi auf Höhe Stendal die B189 aus Richtung Gardelegen kommend, als dieser kurz vor der Kreuzung zur Arneburger Straße nach einem Bremsvorgang ins Schleudern geriet und sich in der weiteren Folge überschlug.

Der Fahrer erlitt glücklicherweise lediglich einen Schock und wurde zur Beobachtung ins Johanniter Krankenhaus nach Stendal verbracht. Am PKW entstand Totalschaden. Die B189 musste während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt werden.

Quelle: Polizeirevier Stendal