Akku eines E-Scooters explodiert im Wohnhaus

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes kam es am Freitag, 13.05.2022 um 4:50 Uhr zu einer Explosion eines Akkus eines E-Scooters in einem Einfamilienhaus in Grabow (Möckern/Jerichower Land).

Laut Information aus dem Polizeibericht:

Der Hauseigentümer und dessen Sohn schliefen, als sie durch einen Knall und eine Stichflamme aus dem Wintergarten in das Wohnzimmer aus dem Schlaf gerissen wurden. Der Geschädigte konnte das Feuer eigenständig mittels Feuerlöscher vollständig löschen. Wie es zu dem Brand gekommen ist, ist nun Gegenstand der eingeleiteten Brandermittlung. Durch das Feuer wurden die Scheiben des Wintergartens zerstört. Weiterhin trat das Feuer auf die Gardinen sowie Tapeten des Wohnzimmers über. Die im Wintergarten befindlichen Gegenstände und Pflanzen wurden ebenfalls zerstört. Es ist von einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro auszugehen, verletzt wurde niemand.