29-Jährigen nach Fluchtversuch im Harz gestellt

Wernigerode/Münchenhof – Am Montag, 15.08.2022 entzog sich ein 29-Jähriger mit einem VW Golf gegen 01:15 Uhr einer polizeilichen Kontrolle in der Ilsenburger Straße in Wernigerode.

Laut Information aus dem Polizeibericht:

Der Mann flüchtete über die Ilsenburger Straße weiter auf der Hasseröder Straße in Richtung der Autobahn 36. Auf dieser fuhr er weiter bis zur Anschlussstelle Quedlinburg-Zentrum, um die A 36 zu verlassen und weiter auf der Bundesstraße 79 in Richtung Halberstadt zu fahren. Die Beamten konnten das Fahrzeug in Münchenhof stellen und den Fahrer kontrollieren. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Vorwert von 1,78 Promille. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 29-Jährigen ein, ließen ihm eine Blutprobe entnehmen und stellten dessen Führerschein sicher.

Quelle: Polizeirevier Harz

https://polizei.sachsen-anhalt.de/das-sind-wir/presse/pi-magdeburg/harz/?no_cache=1&tx_tsarssinclude_pi1%5Buid%5D=311628&tx_tsarssinclude_pi1%5Baction%5D=single&tx_tsarssinclude_pi1%5Bcontroller%5D=Static&cHash=681513654de3e6bf78b08e80ab0d52de